Aktuell

Musikfest 2018 in Pfaffenrot, Bericht

Musik für Feinschmecker und beste Unterhaltung bei perfektem
Festwetter…

 

 

 


Perfektes Festwetter, ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm sowie ein reichhaltiges kulinarisches Angebot im über alle drei Festtage voll besetzten Festzelt waren Garanten für ein mehr als gelungenes Sommerfest des Musikvereins „Edelweiß“ Pfaffenrot vom 7.-9. Juli.

Nach Marschmusik zum Festzelt und der Festeröffnung durch das gastgebene Orchester spielte am Samstag Abend das Orchester des Musikvereins „Lyra“ Reichenbach auf.

 

Daran anschließend begeisterten die „Blechschlawiner“ mit neuem Programm und einigen Überraschungseffekten das Publikum bis nach Mitternacht.

 

Der Sonntag begann mit dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St.Josef, zelebriert von Pfarrer Konetschny und umrahmt durch eine Bläserbesetzung des Musikvereins.

 

Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Besucher beim traditionellen Frühschoppenkonzert. Unter der musikalischen Leitung von Markus Mauderer eröffnete das Pfaffenroter Orchester den musikalischen Reigen mit „Aurora Borealis“ von Rossano Galante, dem 3.Satz der „English Folk Song Suite“ und einem Auszug aus dem Musical „Mary Poppins“. Es folgten das rhythmisch anspruchsvolle „Sparks of Fire“, in „A Tribute to Amy Winehouse“ Hits der verstorbenen Pop-Ikone und danach eine Auswahl der schönsten Melodien aus dem Singspiel „Im weißen Rössl“. Mit dem aktuellen Pop-Hit „No Roots“ und der „Liverpool Sound Collection“ endete das wiederum von Fritz Schweikle toll moderierte Konzert mit dem Marsch „Mars der Medici“.

 

Das Nachmittagskonzert eröffnete das Schülerorchester des MVE geleitet von Eugenia Schukow.

 

Danach unterhielten die Feuerwehrkapelle Schielberg

 

und der Musikverein „Lyra“ Schöllbronn die Besucher im Festzelt.

 


Am Abend folgte der „MVE-Fernsehabend“ mit dem neuen Moderatoren-Team Nina Abendschön und Thomas Huck. Hierbei sorgten der Rhythmuschor „Young G’sang“, Julia Staedler mit Akrobatik am Vertikaltuch, Jennifer Ochs mit ihrer fantastischen Feuershow „Mystique“, die Sieger des SWR4 Blechduells die Martinihuber aus Schielberg, die Jugendlichen und die Herren des MVE-Show-Dance-Teams, Jonas Kunz und Alexander Wagner an der Trompete, Stefan Becht an der Posaune, die Gesangssolisten Benjamin Blöth, Christian Haag und Fritz Schweikle sowie das MVE-Unterhaltungsorchester für beste Unterhaltung und überragende Stimmung im Zelt.


Der Fest-Montag startete mit musikalischer Unterhaltung zur Mittagszeit durch eine reduzierte Besetzung des Pfaffenroter Blasorchesters wie in jedem Jahr ergänzt durch die holländischen Musikfreunde Katinka und Roger Erkens (Oboe, Posaune), Ger Beckers (Euphonium) und Theo Abrahams (Tuba). Am Dirigentenpult stand Bernhard Volk, der zur Zeit als Chefdirigent des Musicals „Der Glöckner von Notre Dame“ im Stuttgarter Apollo Theater tätig ist und daher in diesem Jahr wieder einmal das Musikfest besuchen konnte.

 

 

Nachmittags standen Aktivspiele und bunte Unterhaltung für Kinder und Jugendliche u.a. mit Traktorrundfahrten, Bastelecke, den Musifanten und den Blockflöten der Musikschule Ettlingen, der Chor AG der Carl-Benz-Schule, den HipHop-Dancers der Landfrauen und der Junior Band des Musikvereins auf dem Programm.

 

Den Festausklang am Montag Abend läutete das Jugendblasorchester des MVE mit einem ansprechenden Programm ein.


Danach hies es „Musik für Feinschmecker“ dargeboten von der Böhmerwaldkapelle Schinnen aus den Niederlanden. Die 18 Musiker mit ihrem musikalischen Leiter Martin Diederen, moderiert von Theo Abrahams, brannten ein musikalisches Feuerwerk mit perfekt dargebotener böhmisch, mährischer Blasmusik gespickt mit tollen Solisten ab. 

 


Der Musikverein „Edelweiß“ Pfaffenrot bedankt sich herzlich:

- bei allen Gästen und Musikfreunden aus Nah und Fern, für den
überwältigenden Besuch über die Festtage
- bei den vielen Helferinnen und Helfern in Küche und Theke für
ihren unermüdlichen Einsatz
- bei den Tontechnikern, Martin und Werner Schwab sowie
Nils Girrbach für ihre Arbeit rund um die Uhr 
- bei den Bewohnern in der Nähe des Festzeltes für Ihr Verständnis
für die nächtliche Ruhestörung


Der große Zuspruch und das überaus positive Echo wird für uns Verpflichtung sein Ihnen auch beim Musikfest im nächsten Jahr beim 95jährigen Jubiläum unseres Vereins wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zu präsentieren.
 

► Sehen Sie hier auch umfangreiche Fotoimpressionen des Festgeschehens

 

 

Erinnern Sie sich?

121_2113.jpg

Terminsuche

Nächste Veranstaltungen

Mi Dez 26, 2018
Weihnachtstheater
Sa Dez 29, 2018
Weihnachtstheater
So Mai 05, 2019 @18:00 -
Frühjahrskonzert
Fr Jul 05, 2019
Musikfest Pfaffenrot
Sa Jul 06, 2019
Musikfest Pfaffenrot
So Jul 07, 2019
Musikfest Pfaffenrot
Mo Jul 08, 2019
Musikfest Pfaffenrot
Sa Sep 28, 2019
Herbstfest der Bläserjugend

Mitglied werden

Gerne begrüßen wir Sie als neues Mitglied.
Beitrittserklärung (pdf-Datei)

 
Copyright © 2011 Musikverein Edelweiss Pfaffenrot! All rights reserved!
Template By Web Design Builders | Web Design Philippines
Distribute By Joomla Perfect   Sponsored By Pop Group Global | Property List | Time 2 Kleen